Russland, Krasnojarsk

Auf dem Weg von Kemerovo nach Krasnojarsk verändert sich die Landschaft. Sie wird hügeliger, mehr Wald und es wird wärmer. Auch gibt es wieder mehr Landwirtschaft.

Ca. 50 km vor Krasnojarsk habe ich einen Abstecher zum riesigen Stausee gemacht. Dieser zieht sich über eine Länge von knapp 400km Südwestlich von Krasnojarsk. Ca. 20km Südwestlich ist dann eine riesige Staumauer mit einem Kraftwerk von ca. 6GW Leistung. (Entspricht ca. 6 Atomkraftwerken)

Krasnojarsk, Staumauer
Krasnojarsk, Stausee

 

Die Stecke bis zum Kraftwerk und bis nach Krasnojarsk war wunderschön.

Das Kraftwerk versorgt die Stadt mit Strom, doch 2/3 der Energie verbraucht ein Alu-Werk.

Krasnojarsk ist eine schöne und florierende Stadt (ich glaube wegen der Industrie, Alu-Werk).

Krasnojarsk, schöne Stadt
Krasnojarsk, schöne Stadt