Russland, Ufa und Kurgan

Zwischen den beiden Städten Ufa und Kurgan muss man das Gebirge Ural überwinden. Der Ural ist ja kein Hochgebirge und deshalb auch nicht sonderlich hoch und schwierig. Der Ural ist zwar in Nord-Süd Richtung sehr lang, bis zu 2500km, doch in meiner West-Ost Verbindung beträgt die Breite ca. 50km.

Vor dem Ural liegt die Stadt Ufa. Eine sehr schöne Stadt, schöne und große Parks und schöne Gebäude. Da lässt sich’s sicherlich gut leben.

Ufa, Innenstadt
Ufa, Innenstadt

Ufa, ist wohl noch von der Sowejetzeit

Auch die Dörfer sind schön rausgeputzt.

Typisches Dorfhaus, blaue Fensterläden, grüner Zaun
Oder auch blauer Zaun,
Vor dem Haus ein Tümpel mit Gänsen

Der Ural ist bewaldet, viel Birke. Die Landschaft Westlich vom Ural unterscheidet sich erstmal nicht von der östlichen Seite. Zunehmend gibt es Richtung Kurgan weniger Baumbestand.

Die Stadt Kurgan, ist eine sehr moderne Stadt. Sie wird geprägt durch sehr viele Hochhäuser und kaum einer Innenstadt.

Kirche in Kurgan